Die Kleingartenkolonie Frohsinn liegt unmittelbar am wunderbaren Berliner Natur-Park Südgelände in Berlin Schöneberg. Wir sind eine zwar kleine, aber feine Kolonie mit 90 Parzellen. In unserer Kolonie kann man eine große Vielfalt an Pflanzen und Tieren finden. Vom Apfel bis zur Zwetschge, von der Brandmaus bis zur Wildbiene, vom Zwei- bis zum Tausendfüßler ist bei uns viel zu entdecken.
Weiterbildung und Gartentipps
Weiterbildung: Der Landessverband Berlin der Gartenfreunde e. V. veranstaltet im Jahr 2019 wieder zahlreiche Seminare mit einer großen Themenvielfalt. Vielleicht ist ja auch etwas für Euch dabei?
Folgende Kurse möchten wir Euch besonders empfehlen: Die Kurse sind für alle Mitglieder des Landesverbandes (d.h. für jeden Pächter) kostenlos! Zur Anmeldung einfach dem Link folgen!
Die Seminare unseres Bezirksverbandes findet ihr auf der Seite der Gartenfachberatung des Bezirsverbandes. Aktuelle Termine sind: Gartentipps: Wer wissen möchte, was aktuell in unseren Gärten getan werden kann, der kann in die Gartentipps des Landesverbandes und den Berliner Gartenbrief für Freizeitgärtner des Berliner Pflanzenschutzamtes schauen. Beide erscheinen regelmäßig und sind hier verlinkt.
Neuigkeiten und Veranstaltungen
Unser letzter Kolonietreff in diesem Jahr am 03.11.19 verwöhnt Euch mit einem russische Nationalgericht. Deftiger Borschtsch wartet auf Euch! Alle sind herzlich willkommen: Добро пожаловать [Dobro pojalovat]!

Bitte beachtet, dass ab 31.10.19 der Müllplatz geschlossen ist. Unsere Wasserzähler werden am 13. und 14.11.19 ausgebaut.
Am 23.11.19 ab 9:00 Uhr findet die jährliche Reinigung des Priesterwegs statt. Wir treffen uns um 9:00 Uhr vor Parz.2. Bitte kommt zahlreich.

Gartenpflege im Herbst
Ein im Herbst abgeräumtes Staudenbeet mag über Winter zwar ordentlicher aussehen. Aus der Sicht des Naturschutzes ist es jedoch so, dass viele Hobbygärtner durch das Abräumen der Stauden unbewusst den Nachwuchs und die Unterschlüpfe vieler Nützlinge zerstören. Im Winter ist man ja nur selten in seinem Garten. Warum also die Beete nicht erst im Frühjahr wieder herrichten? Durch einfaches Nichtstun im Herbst lässt sich die Natur aktiv schützen. Das ist doch mal eine gute Nachricht! Wir würden uns freuen, wenn Ihr dies beherzigt, und unserer Kolonie hier zu einem positiven Vorbild würde.
Im Herbst und Winter benötigen Tiere Nahrung und Unterschlupf und Pflanzen Schutz. Am besten bedeckt man die Beete mit dem anfallenden Herbstlaub der Obstbäume und lässt alle oberirdischen abgestorbenen Pflanzenteile der Stauden über Winter stehen. Dadurch schirmt man auch den Boden gegen Witterung und Austrocknung ab und schützt die darin überwinternden Wurzeln und Tiere. Die abgestorbenen Pflanzen bieten Vögeln Nahrung und Insekten Überwinterungsplätze. Ideal ist auch ein großer Laubhaufen an einem geschützten Ort als Winterschlafplatz für Igel. Im Frühjahr ist dann die richtige Zeit, seinen Garten zu putzen, sich dabei an den ersten Frühblühern zu erfreuen, und das viele neue Leben zu bewundern, das entsteht.
Quellen: Umwelttipp des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde
Den Garten naturnah winterfest machen, BUND
So wird der Naturgarten winterfest, NABU
Stengel stehen lassen - Insekten helfen, NABU
Igel, Deutsche Wildtierstiftung
Kolonie-Talk
Zur internen Kommunikation gibt es die WhatsApp-Gruppe "Kleingartenkolonie Frohsinn e.V". Wer ihr beitreten möchte, kann beim Vorstand einen Einladungslink anfordern. Wir freuen uns auf viele Mitglieder und einen regen Austausch.

Bock auf Kleingarten?
Kleingärten in Schöneberg vergibt nur der Bezirksverband der Kleingärtner Schöneberg-Friedenau e.V. Wie man vorgehen muss, um einen Kleingarten zu pachten, verrät das Merkblatt "Wie komme ich zu einem Kleingarten und was kostet er mich?".
Hinweis: Der Vorstand der Kolonie kann Gärten nur an Bewerber/innen vergeben, die ihm vom Bezirksverband vorgeschlagen wurden. Der Bezirksverband führt eine Warteliste. Daher ist es zwecklos, eine Bewerbung für einen Kleingarten direkt an unseren Vorstand zu senden. Der Weg zu einem Kleingarten in unserer Kolonie führt ausschließlich über den Bezirksverband der Kleingärtner Schöneberg-Friedenau e.V..